Willkommen zum Janssen Patientenratgeber

Ihr persönlicher Ratgeber zu neurologischen Erkrankungen

Die Neurologie beschreibt die Lehre vom Nervensystem. Als medizinisches Fachgebiet beschäftigt sie sich mit der Diagnostik und Behandlung von Krankheiten des Nervensystems, den neurologischen Erkrankungen.1 Um zu verstehen, wie sich neurologische Erkrankungen auswirken können, ist es wichtig zu wissen, wie unser Nervensystem überhaupt aufgebaut ist. Grundsätzlich besteht dieses aus dem zentralen Nervensystem, gebildet durch Gehirn und Rückenmark, und dem peripheren Nervensystem, welches alle Nerven außerhalb des Gehirns und Rückenmarks umfasst. 2 Diese übertragen Informationen vom zentralen Nervensystem zum restlichen Körper und zurück.
Haben Sie gewusst, dass unser Körper über 100 Milliarden Nervenzellen besitzt, die unsere Bewegungen, unser Sprechen, Denken und unsere Wahrnehmung steuern? 1 Somit ermöglicht uns unser Nervensytem überhaupt erst grundlegende Körperfunktionen und die Kommunikation mit unserer Umwelt. Aufgrund der Komplexität des Nervensystems kann dessen Störung viele verschiedene neurologische Erkrankungen hervorrufen, die ganz unterschiedliche Beeinträchtigungen verursachen. 3 Häufig sind beispielsweise Krankheiten wie Schlaganfälle, Parkinson und Multiple Sklerose. Ein Beispiel für eine Erkrankung des zentralen Nervensystems stellt die Multiple Sklerose dar, während das periphere Nervensystem etwa bei einer Polyneuropathie betroffen ist. 4

Logo